Durch Erweiterungen lassen sich die verschiedensten Funktionen modular integrieren. Die Zahl „3“ wurde dem Namen schließlich angehängt, nachdem die dritte Version von TYPO durch ihren Erfolg als eine Art Marke bekannt wurde.[7]. [84][85], Seit der TYPO3-Konferenz 2008 gibt es die Möglichkeit, sich offiziell zertifizieren zu lassen. [3][8], Delivered with a base set of interfaces, functions and modules, TYPO3's functionality spectrum is implemented by extensions. Die Programmierung ist je nach Autor objektorientiert, oder man verwendet die Klassen nur im Sinne von Modulen. performance improvements, Simplified installation, first Introduction Package - a complete website template, Extended long-term support (chargeable), until March 2016, Refurbished backend forms and extension manager, Introducing new HTML5 elements like